Alle Texte sind von Gent Salverius verfasst. Bei ihm liegen sämtliche Urheberrechte.

FeWos Stadt

    

Er mäandert durch die Straßen,

dringt ein in jedes Haus.

Macht sich breit in den Zimmern

Wechselt Namensschilder aus.

 

Die Plisees hochgezogen,

die Rollläden ausgerollt,

Steingärten hinter Gittern

alles mainstream , geplant,  gewollt.

 

Das Leben rausgetrieben

Von der Gier, die alles verschluckt.

Nur Hüllen sind geblieben

Aus denen es Euros spuckt.

 

Selbstverliebt spielt ein Spekulant

Verteufelt schelmisch Monopoli,

Gute Lagen im Gespür

Der ganze Stolz von Papa und der Company

 

Refrain:     

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

 

 

 

Und dann rollte es um die Ecke

Das jauelnde FeWomobil

Doch daraus winkt nicht der FeWo

Der wohnt in München, Frankfurt oder Kiel

 

Dahinter Putzkolonnen

Die auf Rädern Eimer jongliern

Morgens aus Kellern gekrochen

Worin sie sich abends wieder verlier`n

 

Refrain:     

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

 

Selbst bei Sonne und Meeresrauschen

Es bleibt dieser fade Geschmack

Und die Tänzer im Trachtenkostüm                  

Wirken verlor`n zwischen Lallen und Lack

 

Refrain:     

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

FeWos Stadt der toten Straßen

Kulisse für`n verlogenes Stück.

 

Text und Musik: Gent Salverius, 2018

04941- 9806334, 01624558108

Alle Texte sind von Gent Salverius verfasst. Bei ihm liegen sämtliche Urheberrechte.

©2019 Gent Salverius und Band. Erstellt mit Wix.com