newsletter Kopf.jpg

03.07.2021

Liebe Leute,

Ihr haltet jetzt den ersten Neuigkeitenbrief von „Gent Salverius + Band“ in der Hand…

In unregelmäßigen Abständen werdet Ihr so über Neuigkeiten aus dem Bandgeschehen informiert. Besonders soll es dabei um schnelle Informationen zu Konzerten etc. gehen.

 

Das Proben in Zeiten der Corona war, wie Ihr Euch denken könnt, alles andere als einfach. Lange Zeit sogar unmöglich.

Umso mehr freut es mich, dass ich mit dem „Mann am Klavier“, Dirk Eisenburger einen genialen Musiker für die Band begeistern konnte. Mit seinen vielseitigen und langjährigen Erfahrungen rund um die Musik bringt er sich in die neue Formation hörbar ein. Mit ihm zusammen entstanden viele Arrangements alter Stücke neu und lebendiger. Und neue Stücke kamen hinzu, bei denen er von Anfang an sein Gefühl und seine Ideen einbrachte.

Das Ergebnis kann sich sehen, aber vor allem hören lassen…

Durch die letzten Lockerungen wurde es möglich, Bea Neumann wieder mit ins Boot zu holen. Mit ihrer unvergleichlichen Stimme und dem einen oder anderen Instrument fügt sie weitere Farben den Stücken hinzu.

So entstanden die Programme „Endlich – Gent und der Mann am Klavier“ und „Gent, Bea und der Mann am Klavier“.

 

Unser Percussionist Hendrik Neumann steht ebenfalls in den Startlöchern und wird im Laufe der nächsten Monate dazu stoßen. 

Und nun zu den bisher feststehenden Konzerten:

2 0 2 1​

09.07. 2021,        18:00 Uhr:          Gent und der Mann am Klavier

                            20:00 Uhr:        Gent, Bea und der Mann am Klavier
Ort:                       Varel, Tabula Magica

 

 

11.09. 2021,        20:00 Uhr,  "Endlich" – Das Programm
Ort:                       Varel, Tabula Magica

 

09.10. 2021,        20:00 Uhr,  Gastauftritt "Cornelius' Konzert"
Ort:                       Engerhafe, Gulfhof Ihnen

 

13.11. 2021,        20:00 Uhr, "Endlich" – Das Programm
Ort:                       Norderney, Bibliothek des Konversationshauses

 

Da ist noch Luft nach oben… Und es gibt auch tatsächlich einige noch nicht spruchreife Termine bis zum nächsten Sommer…

Soweit erstmal … Ich hoffe, wir sehen und hören uns

Bis dann

12.07.2021           

 

He, liebe Leute,

nun ist es schon wieder drei Tage her, unser erstes Konzert seit Beginn dieser Pandemie. Sigrid und Jörg Spanjer vom TABULA MAGICA in Varel waren herzliche und vorzügliche Gastgeber…

Ich habe die Aufnahmen genutzt und damit einen Trailer produziert.

Ihr findet ihn auf unserer Facebookseite oder auch bei Youtube unter…

fhttps://youtu.be/Ei9VBNwO-Ms

Trailer Endlich-Tour 2021/2022

 

Es wäre schön, wenn ihr diesen Trailer teilen würdet.

 

Die in Varel aufgenommen Fortos hat Jörg gemacht.

Das nächste Konzert, soweit nichts dazwischen kommt, wird am 11.09. 2021                                    wieder in Varel sein.

Der Spieleladen TABULA MAGICA ist übrigens was besonderes…

http://www.tabulamagica.de/

04451 9617919

info@tabulamagica.de

 

 

Bis die Tage…                

18.08.2021

Liebe Leute,

inzwischen haben wir auch Hendrik wieder mit an Bord. Die Urlaubszeit ist vorbei und die Proben für die anstehenden Konzerte laufen... Wir freuen uns riesig, dass Jörg Spanjer und seine Frau Sigrid wieder unsere Gastgeber sein werden.

11.09.2021

Das Konzert  im Tabula Magica war einfach eine Wonne. So freundlich und fürsorglich, wie sich unsere Gastgeber*innen um uns kümmerten, unbeschreiblich.

04.11.2021

Liebe Leute,

… „Die Zeichen mehren sich…“   

Freitag in einer Woche werden wir auf die Insel Norderney übersetzen. Wir sind alle sehr gespannt, wie nun nach 2019 die neuen Stücke und die alten im neuen Gewand bei Insulanern*innen und Gästen ankommen werden.

Das Konzert wird unter 3G Regeln stattfinden … Wir hoffen, dass es im kommenden Jahr epidemisch endlich eine gelöstere Situation geben wird.

Einen herzlichen Dank jetzt schon an Sina von der Bibliothek im Conversationshaus. Ohne ihr Engagement wäre das Konzert nicht möglich.                                                                                                                                                            Genauso möchte ich an dieser Stelle der Reederei Norden-Frisia herzlich danken. Denn ohne ihr großzügiges Entgegenkommen wäre die Realisierung einer solchen Veranstaltung auf der Insel für uns nicht zu stemmen.

Ein kleines Unternehmen geht auf Reisen. Da sind viele Sachen zu regeln, zu organisieren, zu bereden, zu entscheiden. So haben wir auch uns einen kleinen Anhänger gekauft, um mit möglichst wenigen Fahrzeugen unterwegs zu sein. Norderney wird seine Einweihungstour…

Vielleicht sehen wir uns ja auf der Insel…

13.11. 2021           19:30 Uhr, „Endlich“-Tour

                                               Bibliothek im Conversationshaus,

Norderney

… oder voraussichtlich …

26.11.2021           ab 20:00 Uhr

 

Service-Hotline: 04943 91 29 39
E-Mail: info@musikhaus-ahrends.de

                               „Werkstattkonzert“  Live-Probe

                               Musikhaus Ahrends,

Kanalstraße Süd 134, 26629 Großefehn

 

Soweit erstmal … Ich hoffe, wir sehen und hören uns  …   Bis dann

                                                                                                                                                                      22.12.20

Liebe Freunde,

2021 neigt sich dem Ende zu … und da ist es Zeit, ein wenig dankbar zurück zu schauen und gleichwohl freudig nach vorne zu blicken…

Dankbar insofern, als dass im persönlichen Umfeld der Band niemand bisher ernsthaft durch diesen Virus bedroht gewesen ist, wenn auch einige die Erkrankung durchlebten und mit den Folgen zu kämpfen hatten und haben. Das ist kein PillePalleSpaß …

Dankbar auch, dass sich in dieser Zeit mit dem genialen Neuzugang Dirk Eisenburger und den Urgesteinen Bea und Hendrik Neumann eine neue, starke Band an meiner Seite geformt hat.

Und wir sind dankbar, dass unsere Partnerinnen, Familie, Freundinnen und Freunde uns das Jahr über bestärkt und unterstützt, uns ihre Zeit geschenkt haben.

Wir haben die Zeit genutzt … und in der zweiten Hälfte des Jahres konnten einige von Euch das Ergebnis auf den wenigen möglichen Konzerten erleben. Das Programm „Endlich“ hat viele begeistert. Der Zuspruch nach den Auftritten war überwältigend.

2022 wird uns sicherlich weiter dieses Virus in seinen Variationen beschäftigen und uns Antworten abverlangen. Aber wir sind guten Mutes, dass sich die Gesellschaft zusammenrauft und gemeinsam Lösungen findet.

Jetzt zwischen den Jahren und in den ersten Wochen des neuen Jahres feilen wir weiter an unserem Programm und dann sehen wir uns hoffentlich fröhlich und gesund wieder.

 

Diese Termine stehen schon einmal fest:

19.03.22, Aurich, Zwischenraum, „Aufwärmkonzert“

22.04.22, Ummern, Pollhöfen, „Gent und der Mann am Klavier“

23.04.22, Wendschott, Niedersachsenhaus, „Endlich“

20.08.22, Wildeshausen, Spascher Sand, „Endlich“

10.09.22, Varel, Tabula Magica, „Endlich 2“

   Okt. 22, Norden, KVHS-Forum, „Endlich“

05.11.22, Norderney, Bibliothek, „Endlich“

10.02.23, Großheide, Buurderee, „Endlich“

Weitere Termine und Infos rund um die Band findet ihr natürlich unter www.gentsalverius.com und bei Facebook und Instagram.     (Liken und Teilen immer gerne…)

 

Es wünscht Euch die Band eine schöne Weihnacht und dass wir uns im kommenden Jahr treffen werden. Bleibt zuversichtlich und voller Lebensfreude…

Euer  Gent

Februar 2022

Liebe Freunde,

es fällt schwer in diesen Tagen Euch fröhlich frei zu schreiben…

Auch jetzt im Moment stehe ich an meinem Schreibpult und weiß nicht recht, wie ich diesen Brief beginnen soll. Gerade habe ich die Rede unserer Außenministerin vor der Vollversammlung der UNO gehört… Das alles hatte sich die neue Regierung sicher auch anders vorgestellt … Das alles haben wir alle uns nicht vorstellen können…

Ich bin mir sicher, Euch geht es nicht anders… Jede und jeder sucht nach Möglichkeiten, die eigene Betroffenheit und Verbundenheit mit den Menschen dort in der Ukraine und in Russland auszudrücken, irgendetwas zu tun …

So ist unser erstes Konzert am 18.März 2022 im Zwischenraum in Aurich auch ein Teilen unserer Gedanken, unserer Überzeugungen und Werte mit Euch …

Der Ausblick auf das Konzertjahr 2022 ist erfreulich, hier ein Überblick:

2 0 2 2

18.03.22, Aurich, Zwischenraum, „Aufwärmkonzert“                                                                                       20:00 Uhr,  VVK:12€  AK:15 €​

22.04.22, Ummern, Pollhöfen, „Gent und der Mann am Klavier“

​23.04.22, Wendschott, Niedersachsenhaus, „Endlich“

​20.08.22, Wildeshausen, Spascher Sand, „Endlich“

​10.09.22, Varel, Tabula Magica, „Endlich, 2“

​08.10.22, Norden, KVHS-Forum, „Endlich“

​05.11.22, Norderney, Bibliothek, „Endlich“

18.11.22, Engerhafe, Gulfhof Ihnen, Teacher’s Jubiläumswochenende

​2 0 2 3

10.02.23, Großheide, Buurderee, „Endlich“

 

Ein für den Juni geplanter Konzert-Ausflug an die Küste ist leider abgesagt, aber vielleicht habt Ihr ja Ideen bzw. Kontakte … Wir lassen gerne mit uns reden…

Diesen Neuigkeitenbrief kann ich nicht beenden, ohne auf eine sehr traurige Nachricht einzugehen. Am 08.Februar verstarb unsere Freundin Claudia Wunsch. Die junge lebensmutige Musikerin, Schauspielerin war und ist uns allen ein Vorbild an Selbstverwirklichung, wie ein Mensch das Leben anpacken und auskosten kann …

 

Noch wenige Tage vor ihrem Tod saßen wir zusammen auf der Fähre nach Norddeich und schmiedeten Pläne für eine gemeinsame Veranstaltung von „Laientheater Norderney“ und der Band im Kurtheater. Es sollte anders kommen…

Ich freue mich auf Euch, auf Eure Rückmeldungen, auf vielleicht noch weitere Konzerte. Bleibt zuversichtlich und lebensfroh…

Bis dahin

Euer

30.03.2022

Liebe Freunde,

... es fällt schwer in diesen Tagen Euch fröhlich frei zu schreiben…

So begann ich den letzten Neuigkeitenbrief…  inzwischen habe ich mich gefangen und komme zu einem anderen Schluss. Und dazu passen die Zeile von Marius Müller-Westernhagen so gut.

… Alle, die von Freiheit träumen,
Sollen′s Feiern nicht versäumen,
Sollen tanzen auch auf Gräbern.
Freiheit, Freiheit,
Ist das einzige, was zählt….

Wenn dieser Krieg uns die Freude nimmt, das Lachen erstickt, dann nimmt er uns auch innerlich unsere Freiheit. Er hätte uns den Quell der Energie für positives Denken und Handeln zunichte gemacht. Das darf nicht passieren.

Und so gehen wir weiter raus und machen Musik. In der Band haben wir uns auch dazu entschieden, unser Programm nicht wesentlich umzustellen. Natürlich kann man am den Ereignissen, dem Elend und Leiden nicht klanglos vorrübergehen. Aber unsere Haltung zu diesem Krieg, zu jedem Krieg wird durch unsere Stücke deutlich. Und die Zuhörenden haben das Recht, auch mal 2 Stunden über anderes nachzudenken und/oder sich zu freuen.

 

Der März endete mit einigen Highlights. So wurde unser kleines schönes Konzert im Zwischenraum umrahmt von medialen Ereignissen. Pia Miranda, Journalistin der nwz-online Redaktion rief mich an und interviewte mich. Das war gar nicht so einfach … wenn der Motor erstmal in Gang gekommen ist, dann läuft das Mundwerk und man merkt erst hinterher, dass man dieses oder jenes besser nicht gesagt hätte oder zumindest anders hätte formulieren sollen. Naja, Pia hat es geschafft und die nötige Feinfühligkeit bewiesen und so ist ein schönes Interview entstanden, das Ihr auf der Presseseite unserer Homepage (www.gentsalverius.com) nachlesen könnt.

In der Woche nach dem Konzert in Aurich, waren Dirk und ich zu Gast bei Radio Jade in Wilhelmshaven (http://www.radio-jade.de). Der Moderator der Sendung „Friesenszene Backstage“, Karsten Hoeft, hatte mich eingeladen, eine Stunde über meine Musik, die Band usw. zu plaudern. Im Vorfeld hatten wir fünf Stücke bei einer der letzten Proben aufgenommen und diese dem befreundeten Toningenieur Christoph Hoppe-Thiele (http://www.klang-quartier.de) in die Hände gelegt. Er hat sie „quick’n dirty“ behandelt und so sendereif gemacht. Mit diesen Stücken im Gepäck trafen wir uns nun mit Karsten im Studio und gingen dann „live“ über den Äther … Es war eine schöne, viel zu kurze Stunde. Dieses Gespräch ist ebenfalls auf der Musikseite unserer Homepage nachzuhören.

Quasi wie eine Belohnung war dann der Besuch bei meinem Lieblingsdealer Hans-Gert Ahrends vom Musikhaus Ahrends in Großefehn. Er hatte mich angerufen mit der so typischen ostfriesischen Langatmigkeit: „Du, Deine Anlage ist da.“ …                                        Und so dürfen wir uns bei den nächsten Konzerten, bei denen wir die Anlage stellen, auf einen satten ausgewogenen Sound freuen. Für die Fachleute unter Euch: Die beiden  „F1 Bose 812“ werden von zwei LD Subwoofer der Serie Stinger 15AG3 unterstützt… Ihr dürft gespannt sein.

So … das war es erst einmal …

 

Wir bereiten uns nun auf den Konzerte in Ummern und Wendschott vor…

Der Ausblick auf das weitere Jahr ….

22.04.22, Ummern, Pollhöfen, „Gent und der Mann am Klavier“

​23.04.22, Wendschott, Niedersachsenhaus, „Endlich“

​20.08.22, Wildeshausen, Spascher Sand, „Endlich“

​10.09.22, Varel, Tabula Magica, „Endlich, 2“

​08.10.22, Norden, KVHS-Forum, „Endlich“

​05.11.22, Norderney, Bibliothek, „Endlich“

18.11.22, Engerhafe, Gulfhof Ihnen, Teacher’s Jubiläumswochenende

​2 0 2 3

10.02.23, Großheide, Buurderee, „Endlich“

 

Wie immer …​ Ich freue mich auf Euch, auf Eure Rückmeldungen, auf weitere Konzertangebote, -tipps, -anfragen usw. Bleibt zuversichtlich und lebensfroh…

Bis dahin

Euer

005/22                                                                                                                                                           Oktober 2022

Liebe Leute,

das laufende Konzertjahr setzte sich wie ihr alle wisst in der zweiten Hälfte nicht so optimal fort, wie wir es uns und Euch gewünscht hätten. Im Oktober waren wir in der Kvhs Norden zu Gast. Leider war der Publikumszuspruch nicht so hoch. Andererseits waren die, die dort waren, begeistert.

Die Konzerte in Varel und Norderney mussten ins kommende Jahr verschoben werden.

Aber nun denn … „aufstehen, Krone richten und weitermachen.“

Ich wende mich heute an Euch als Freunde, Bekannte, VeranstalterInnen .  Ich plane derzeit die Konzerte für 2023.

Und zwar für diese 3 Möglichkeiten:                                                                                                                Gent Salverius – solo                                                                                                                                     Gent Salverius & der Mann am Klavier                                                                                                              Gent Salverius & Band

Falls Ihr selbst VeranstalterIn seid, so schaut doch mal in Euren Terminkalender und meldet Euch. (0162 455 81 08)

Aber vielleicht kennt Ihr ja auch Orte, die sich eignen würden für mich / für uns. Bitte sprecht die dortigen Veranwortlichen einfach mal an, gebt Ihnen das hier angehängte Schreiben. Die beste Werbung ist immer die direkte Werbung von Mund zu Mund!

Bleibt zuversichtlich und lebensfroh!

Euer Gent